Paartherapie und Eheberatung

Auseinandergelebt? Beziehungssackgasse oder Einbahnstraße?

Eine Paartherapie empfiehlt sich, wenn von der Liebe nur die Pflicht übrig bleibt:

Lebens- und Liebesbeziehungen unterliegen Veränderungen und bergen Konfliktpotentiale.

Wenn sich Konflikte zu Krisen entwickeln, gemeinsame Gespräche nicht mehr konstruktiv geführt werden können und sich nur um Organisatorisches und Alltägliches drehen, geraten Paare in festgefahrene Situationen, die für beide Partner Stress, Unzufriedenheit und emotionales Leid bedeuten.

Die einstige Leichtigkeit und Leidenschaft, Wärme und Geborgenheit weichen Spannung, Stille, Wut und Ärger.

Die Partner gehen auf Distanz und vermissen dabei die Nähe. Das schweigsame Miteinander wird immer unerträglicher.

Auch die Sexualität leidet unter solchen Veränderungen.

Manche begeben sich – zumindest schon gedanklich – auf die Suche nach einer neuen Beziehung, die spannender und erfüllter sein soll.

Um nicht endlos in diesem Kreis gefangen zu sein, kann eine Paartherapie die Beziehung wieder aus der Sackgasse führen.

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Wann und wozu Paartherapie und Eheberatung?

Eine Paartherapie oder Eheberatung ist sinnvoll, wenn Sie z.B. …

  • Untreue oder Vertrauensbruch durch Ihren Partner erfahren haben.
  • Trennungsgedanken haben.
  • Perspektivlosigkeit in Ihrer Partnerschaft empfinden.
  • Angst vor dem Alleinsein nach der Trennung haben.
  • gegenseitige Vorwürfe und Streit Ihre Beziehung belasten.
  • sexuelle Wünsche nicht befriedigt oder angesprochen werden können.
  • sich in Ihrer Beziehung allein gelassen fühlen.
  • bei ungewollter Kinderlosigkeit Unterstützung brauchen.
  • sich eine Trennung vom Partner wünschen.
  • und Ihr Partner eine Trennung/Scheidung wollen und in dieser Phase Hilfe benötigen.
  • wenn Sie offen und ohne abwertende Kritik miteinander sprechen wollen.
  • wenn Sie eine Affäre des Partners nicht überwinden können.
  • um gemeinsam eine Lösung für ihre Beziehung zu suchen.
  • um gemeinsames Zusammenleben zu überdenken und neue Basis füreinander zu finden.
  • um wieder ein gemeinsames erfülltes Sexualleben zu haben.

Eine wichtige Voraussetzung für einen erfolgreichen Verlauf einer Paartherapie oder Eheberatung ist, dass beide Partner ein aufrichtiges Interesse daran haben, ihre Beziehung zu klären.

Ehekrise, Scheidung